BRENNUS, LA-TENE KELTERSCHWERT

Das handgeschmiedete keltische Einhandschwert mit grosser Qualität. Der Knauf ist aufgenagelt und vernietet, was die klassischen Probleme mit den Schwertern ausschliessen kann.

Gesamtlänge: 80 cm. 

Gesamtgröße: 79 cm

Länge der Klinge: 65 cm

Parierstangebreite 10 cm

Gleichgewichtspunkt ca. 16 cm unterhalb die Parierstange

Gewicht: 0,92 kg.

czech made

Celts

battle ready replica

CHF 275.00

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 5-8 Wochen Lieferzeit

Keltisches Schwert ,La Tene, eine Replik des Schwertes aus der Eisenzeit

Eine gut gestaltete Replika eines keltischen Schwert aus der Eisenzeit.

Gesamtlänge  ca.. 85 cm

Länge der Klinge ca.. 69 cm

Klingenbreite 5,1 cm

Die Klinge des Schwertes wird gemildert.

CHF 310.00

  • 1.2 kg
  • verfügbar
  • 5-8 Wochen Lieferzeit

Schwert des Tumulus, Hallstatt Kultur, Nachbau

 

Das Design dieses antiken Schwertes ist inspiriert von den Funden der bronzenen Schwerter der Hallstattzeit. Unser Schwert besteht aus Eisen und Kohlenstoffstahl. Handgeschmiedeter Griff. Dieses Schwert verkaufen wir normalerweise mit einer leicht geschärften Klinge und der Rand der Klinge ist auch scharf. Aber für Ihren Wunsch können wir den Blade-Ticker mit der abgerundeten Spitze machen, damit Sie das Schwert als funktionelles Kampfschwert verwenden können. Gesamtlänge ca. 68 cm, Länge einer Klinge: 59 cm, Breite der Klinge am Schutz: 3 cm, Gleichgewichtspunkt ca. 5 cm unter der Schutzhaube, Gewicht: 1,2 kg.

CHF 210.00

  • 1.2 kg
  • verfügbar
  • 5-8 Wochen Lieferzeit

Keltisches Schwert. battle ready

 

Funktionelles Kampfschwert in keltischem Design. Genieteter Knauf. Material: Kohlenstoffstahl (CSN 14260), Härte: 50 - 52 HRC. Gesamtlänge ca. 95 cm

Klingenlänge ca. 77 cm

Breite Parier 11 cm

Schwerpunkt ca. 11 cm unterhalb Parier,

Gewicht: 1,1 kg.

CHF 215.00

  • 1.2 kg
  • verfügbar
  • 5-8 Wochen Lieferzeit

Kopis

Die Kopis (gr. κοπίς) ist ein Hiebschwert aus der Antike, das ursprünglich von den Griechen eingesetzt wurde und später Verbreitung in weiten Teilen des Mittelmeerraums fand. Nach Untersuchungen des Blankwaffenforschers Richard F. Burton, ist die Kopis in Anlehnung an das altägyptische Chepesch entstanden.[1] Aus dem Chepesch entwickelten sich verschiedene Formen der Kopis, woraus dann eine als Falcatabekannte Waffe entstand, die gelegentlich mit dem Oberbegriff der Machaira gleichgesetzt wird.[2]-Quelle: Wikipedia

 

Material: Federstahl mit hohem Kohlenstoffgehalt (CSN 14260)
Härte: 50 - 52 HRC.
Die Klinge ist mit Knauf und Schutz zusammengeschweißt, Holzgriff ist vernietet. Für den Bühnenkampf konstruiert. Hergestellt in der Tschechischen Republik von Wulflund. Gesamtgröße: 77 cm, Länge einer Klinge: 59, Breite der Klinge am Schutz: 5 cm, Gleichgewichtspunkt ca. 11 cm unter der Schutzhaube,
Gewicht: 1,5 kg. Gesamtlänge: 60 cm, Klinge: 50 cm.

 

CHF 178.00

  • 1.5 kg
  • verfügbar
  • 5-8 Wochen Lieferzeit